Arper Catifa 53

Beschreibung

Catifa 53 war die Ursprungsidee, aus der im Lauf der Zeit ein ganzes System von Sitzmöbeln entstanden ist: einzigartig im Stil, bei steter Weiterentwicklung der Varianten und Materialien, immer bedacht auf das Wohlergehen von Mensch und Umwelt. Ein in Nutzung und Ästhetik auf raffinierte Weise direktes Designkonzept, dessen Varianten sich in jede Umgebung und Situation einfügen: ob Küche oder Wohnbereich, Büro oder Restaurant, Wartesaal oder Hotel.

Material

Die Kollektion Catifa 53 bietet zahlreiche stilistische und individuelle Varianten. Die Schale ist erhältlich in Holz oder in zweifach gebogenem Mehrschichtholz sowie in ein- oder zweifarbigem Polypropylen, das im exklusiven Color-Bi-Verfahren hergestellt wird, einem Arper- Patent. Für den Bezug stehen Weichleder, Kunstleder, Stoff, Kernleder oder Leder zweiter Qualität zur Auswahl. Das Gestell gibt es als Vierfuß, Kufen- oder Drehgestell, mit oder ohne Armlehnen, aus Stahl oder Aluminium, als höhenverstellbarer Bürostuhl oder als Bank. Für die Modelle mit Polypropylenschale ein- oder zweifarbig in der Ausführung Spinnenfuß und Vierfuß Stahl verchromt wurde eine Umwelt- Produktdeklaration (EPD) vergeben, und die Modelle mit Polypropylenschale und Stahlgestell lackiert oder Aluminium wurden mit dem GECA-Label (Good Environmental Choice Australia) zertifiziert.