Thonet S 33 / S 34

Beschreibung

Ein neuer Stuhltyp macht Geschichte. Der Thonet S 33 ist der erste frei schwingende Stuhl, der durch sein Konstruktionsprinzip zu einem wichtigen Baustein in der Geschichte des modernen Möbeldesigns wurde. Der Entwurf  des Thonet S 33 von 1926 wurde bei der Eröffnung der Weißenhof-Siedlung in Stuttgart (1927) der Öffentlichkeit vorgestellt. Der elegante, sachliche und zurückhaltende Freischwinger Thonet S 33 eignet sich für die Bereiche Wohnen, Konferenz und Besprechung. Der Schwingeffekt des Thonet S 33 bietet hohen Sitzkomfort, deshalb kann man auf eine Polsterung verzichten.

Material

Stahlrohr verchromt, Bezüge Leder oder Netzgewebe, Armauflagen Buche gebeizt oder Elastomerkunststoff.


Sonstiges

In verschiedenen Ausführungen erhältlich.