Thonet 214

Beschreibung

Der 14er steht im Ruf, eines der vollkommensten und erfolgreichsten Industrieprodukte der Welt zu sein. Bereits um das Jahr 1930 wurde das 50millionste Stück dieses Möbels verkauft. Der Stuhl, dessen Rückenlehne schlicht von zwei gebogenen Holzstäben gebildet wird, besteht aus einer minimalen Anzahl an Teilen - nämlich sechs - plus 10 Schrauben und zwei Muttern. In diesem filigranen Stuhl aus dem Jahre 1859 offenbaren sich Geist und Genius von Michael Thonet am besten. Der 214 mit bequem breiter Sitzfläche aus Rohrgeflecht ist als direkter Nachkomme des weltberühmten Vorgängers der klassische Bugholzstuhl par excellence: formvollendet, elegant, leicht.

Material

Ohne oder mit Armlehnen, Rücken offen oder mit Rückenteil (215). Sitze und Rückenteil mit Rohrgeflecht* bespannt oder bezogen mit Leder oder Stoff. Sitze auch als Sperrholz Muldensitz erhältlich. Alle Holzteile in Buche gebeizt.


Sonstiges

In verschiedenen Ausführungen erhältlich